Anmelden / Neu registrierenAnmelden
0 Objekte CHF 0.00
0 Objekte CHF 0.00

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der AST SWISS AG

Bei allen Besuchen der Internetseiten der AST SWISS AG gilt folgende Erklärung.

Individuelles Kundenkonto

Eine Bestellung von Waren und/oder die Informationen über gewisse Produkte sind erst möglich, wenn der Kunde auf "https://360.astswiss.com" Vor jedem Kauf wird eine Bonitätsabklärung bei den Behörden und/oder dafür spezialisierten Anbietern vorgenommen, die mit den übrigen Daten wie Zahlungsweise, den Einkaufs- und allfälligen Reparaturdaten; Nutzung des Newsletters sowie den Daten des Kundendienstes zusammengeführt werden. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Daten des Kundenkontos mit Daten der AST SWISS AG, welche über ihn aus anderen Quellen bekannt sind (z.B. https://360.astswiss.com) zusammengeführt und mit Daten von professionelle Adresshändler ergänzt werden können. Die Daten des Kundenkontos werden gegen Zugriffe von unbefugten Dritten geschützt. Ein Einblick in die vollständigen Daten, ist nur einer eingeschränkten Zahl von autorisierten Personen möglich und wird Dritten nur bei Vorlage einer Vollmacht oder in Zusammenhang mit einer amtlichen Untersuchung bekannt gegeben.

Werbung und Newsletter

Die erhobenen Daten dürfen zu Marketing- und Werbezwecken ausgewertet werden. Dabei können Zielgruppen bestehend aus Kunden mit ähnlichen Kunden- und Einkaufsdaten gebildet werden, wobei die Werbung auf das Kundenprofil abgestimmt werden kann . Der Kunde hat jedoch jederzeit die Möglichkeit, auf Werbung zu verzichten. Ein solcher Verzicht bezieht sich einzig auf die Werbung in Zusammenhang mit https://360.astswiss.com und betrifft nicht die Werbung der AST SWISS AG Gruppe schlechthin. Jeder Kunde kann einen elektronischen Newsletter abonnieren, den er jederzeit auf einfache Weise wieder abbestellen kann.

Datenweitergabe

Die zusammengeführten Daten dürfen an Unternehmen der der AST SWISS AG Gruppe zu Werbezwecke weitergegeben werden. Diese haben das Recht, die Daten für eigene Marketingzwecke zu bearbeiten und durch Adresshändler mit zusätzlichen Merkmalen (wie Haushaltsgrösse, Hausbesitz, Alter, Einkommensklasse etc.) zu ergänzen. Ferner erfolgt eine Datenweitergabe an Unternehmen, welche die Daten im Rahmen eines Auftragsverhältnisses bearbeiten. In Einzelfällen kann dabei ein Datentransfer ins Ausland (Deutschland) erfolgen. Es wird sichergestellt, dass keine über den konkreten Auftrag hinausgehende Verwendung der Daten durch die beauftragten Unternehmen stattfindet und diese die Daten weder für sich verwenden, noch einem Dritten weitergeben.

Aufbewahrungspflicht / Löschung der Daten

Die Daten werden 10 Jahre nach Ende der Vertragsbeziehung aufbewahrt und anschliessend gelöscht.

Pfäffikon SZ, Stand 5. Februar 2017

Es wird geladen...